1 Wie kommen wir zur Sprache?

2 Aus dem Bauch. Aus dem Kopf. Aus dem Gehörten.

3 Aus dem, was sich gehört?

4 Aus dem, was sich gehört hat.

5 Und der Bauch? Und der Kopf?

6 Was die dazu sagen?

7 Ja.

8 Der eine sagt so, der andere sagt so.

9 Und der Rest? Sagt der nichts? Hat der nichts gehört? Gehört der sich nicht?

10 Die Füße und die Hände sagen, sie hörten nie auf, sich selbst zu gehören. Der Rest ist Schweigen.

11 Sind das dann nicht alles nur unerhörte Selbstgespräche?

12 Nicht nur. Nicht „nur“.

Advertisements